Pressemitteilungen (Archiv)

Städtischer Kulturverein stellt Programm für 2019 vor

Einmal mehr müssen vor allem die Lachmuskeln im kommenden Jahr einiges aushalten, denn mit den geplanten Veranstaltungen für 2019 setzt der Städtische Kulturverein Geseke vermehrt auf das Thema Comedy und Kabarett, wie jetzt im Rahmen der Generalversammlung des Vereins verkündet wurde.

Einmal mehr müssen vor allem die Lachmuskeln im kommenden Jahr einiges aushalten, denn mit den geplanten Veranstaltungen für 2019 setzt der Städtische Kulturverein Geseke vermehrt auf das Thema Comedy und Kabarett, wie jetzt im Rahmen der Generalversammlung des Vereins verkündet wurde.

Los geht es am Samstag, 12. Januar 2019, mit dem Auftritt von Jürgen Becker. "Volksbegehren" heißt das Programm, mit dem der Kölner Comedian, der seit vielen Jahren die "Mitternachtsspitzen" im WDR-Fernsehen präsentiert, ab 20 Uhr im großen Festsaal des Schulzentrums Mitte zu sehen sein wird.

Weiter geht es am Freitag, 15. Februar 2019, mit "Die Bullemänner". Die beiden Münsterländer waren bereits mehrfach in der Hellwegstadt zu Gast war. An diesem Abend präsentieren sie ab 20 Uhr im großen Festsaal des Gymnasiums Antonianum ihr Programm "Schmacht".

Für den Herbst 2019 ist dann eine Lesung mit dem gebürtigen Geseker Thomas Rottschäfer geplant. Diese soll im Sitzungssaal des Alten Rathauses stattfinden. Ein Termin wird noch bekanntgegeben.

Den Abschluss des Kulturvereins-Programms 2019 bildet der Comedy-Abend mit Markus Maria Profitlich am Samstag, 2. November. "Schwer verrückt" heißt die Show, die um 20 Uhr im Festsaal des Schulzentrums Mitte beginnt. Bekannt ist der Comedian aus verschiedenen TV-Formaten, vor allem aber sicherlich aus seiner eigenen TV-Show "Mensch Markus".

Und selbst für das Jahr 2020 hat der Städtische Kulturverein bereits den ersten Programmpunkt festgezurrt. Am Freitag, 17. Januar 2020, wird die Kabarettistin Barbara Ruscher in Geseke Station machen. Sie präsentiert dann ab 20 Uhr im großen Festsaal des Gymnasiums Antonianum ihr Programm "Ruscher hat Vorfahrt".

Der Vorverkauf für sämtliche Veranstaltungen startet in Kürze. Karten gibt es dann im Kulturamt der Stadt Geseke, bei der Sparkasse Geseke, in der Geschäftsstelle der Geseker Zeitung, in der Gaststätte Symphonium, in der Buchhandlung Berg sowie online unter www.kulturverein-geseke.de

Doch auch in 2018 stehen noch zwei Veranstaltungen auf der Agenda des Kulturvereins. So gastiert am Freitag, 5. Oktober, das Ensemble der Comedyshow "NightWash" in Geseke. Ab 20 Uhr stehen dann Simon Stäblein, Jan van Weyde, Udo Wolff und Johnny Armstrong auf der Bühne des Festsaals im Gymnasium Antonianum. Für diese Veranstaltung gibt es nur noch Restkarten! "Aus der Hüfte, fertig, los!" heißt es dann am Freitag, 2. November, wenn Comedian Sascha Korf sein mittlerweile fünftes Bühnenprogramm aufführt. Um 20 Uhr macht der gebürtige Detmolder auf Einladung des Städtischen Kulturvereins im Festsaal des Schulzentrums Mitte Station und präsentiert eine Mischung aus Improvisations-Comedy und Kabarett.

Bei den anschließenden Wahlen galt es für den Städtischen Kulturverein zwei Kassenprüfer zu wählen. Jürgen Fromme wurde für ein weiteres Jahr gewählt. Neu gewählt wurde Josef Hanebrink.