Pressemitteilungen (Archiv)

Stelen am Ehrenmal Geseke

Randsteine entwendet und Schäden an den Stelen festgestellt

 

Erst am 02. Juli 2021 wurden 60 fehlende Randsteine rund um die Stelen am Ehrenmal in Geseke verlegt. Im Zeitraum zwischen dem 05. und 09. Juli sind bereits wieder 30 Steine entwendet worden. Gleichzeitig wurden Schäden an den Stelen festgestellt. Die Stadt Geseke hat bereits Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Sachdienliche Hinweise, die zur Feststellung der beteiligten Personen führen, nimmt die Stadtverwaltung Geseke unter der Telefon-Nummer 02942 / 500 341 entgegen. Es wird eine Belohnung von 250€ ausgelobt.