Pressemitteilungen (Archiv)

Strecke Hannover Hbf-Soest: Deutsche Bahn arbeitet am Bahnübergang Ortfelderweg in Geseke

Die Deutsche Bahn teilt mit, dass der Bahnübergang Ortfelderweg technisch modernisiert wird. Die vorbereitenden Arbeiten beginnen am 27. Juli 2020. Auf Grund der Arbeiten wird die Straße "Ortfelderweg" ab dem 17. August bis voraussichtlich 11. Oktober 2020 für den gesamten Straßenverkehr gesperrt.

Vollsperrung der Straße "Ortfelderweg" vom 17. August bis voraussichtlich 11. Oktober 2020 |

Die Deutsche Bahn (DB) arbeitet auf der Strecke zwischen Hannover Hbf und Soest in der Zeit von Montag, 27. Juli, bis Sonntag, 11. Oktober 2020, an dem Bahnübergang ?Ortfelderweg? in Geseke.

Der Bahnübergang wird technisch modernisiert. Die bisherige Blinklichtanlage wird abgebaut. Es erfolgt ein Neubau der Sicherungstechnik mit einer Lichtzeichenanlage.

Der Baubeginn ist am 27. Juli 2020 mit vorbereitenden Arbeiten. Die Vollsperrung des Bahnüberganges für den gesamten Straßenverkehr (inkl. Radfahrer und Fußgänger) erfolgt ab dem 17. August 2020 und dauert voraussichtlich bis zum 11. Oktober 2020.

Der Bahnverkehr wird nicht beeinträchtigt. Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte ist Baulärm leider nicht zu vermeiden. Die Deutsche Bahn wird den Baulärm auf das unbedingt notwendige Maß beschränken und bittet die Anwohner um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten.

(Pressemitteilung Deutsche Bahn)