Veranstaltungen in Geseke


Möchten Sie eine Veranstaltung in unserem Kalender veröffentlichen? Dann füllen Sie bitte diese Anmeldung aus...
 

Die hohe Kunst der Wiener Klassik

Kammerkonzert im Rahmen des „Cello-Herbst am Hellweg"

Schubert - Beethoven - Mahler

Ensemble Europa und Paul Gulda (Klavier)

Das Ensemble Europa besteht aus fünf erfahrenen und europaweit konzertierenden Kammermusikern, die sowohl gemeinsam als aus solistisch tätig sind. Das Quintett zeichnet sich durch seine fast außergewöhnlich zu nennende Klanghomogenität und seine große Spielfreude aus. Seine Mitglieder - Paul Gulda (Klavier), Christoph Ehrenfeller (Violine), Prof. Wladimir Kossjanenko (Viola), Felicitas Stephan (Violoncello) und Uli Bär (Kontrabass), die aus Österreich, Kroatien und Deutschland kommen, verstehen sich als Botschafter für Europa. Auf ihrem Programm stehen neben dem „Forellenquintett" von Franz Schubert Frühwerke von Ludwig van Beethoven und Gustav Mahler.

Veranstaltung Nr. KK 1

Das „Forellenquintett“ von Franz Schubert gehört zu den beliebtesten Kammermusik- werken der Klassik. Das namensgebende Lied „Die Forelle“ feierte 2018 seinen 200. Geburtstag. Herzstück des Quintetts ist der vierte Satz, in dem Schubert die Melodie seines eigenen Liedes „Die Forelle“ wieder aufgreift. Daher rührt auch der Name dieses Klavierquintetts. In die sonnige Heiterkeit der Musik mischt sich auch ein Unterton der Sehnsucht, ein wichtiger Wesenszug der Romantik. Es ist diese romantische Sehnsucht nach Harmonie, die von Schuberts Musik komplett bedient und auch erfüllt wird. Die Melodie der „Forelle“ wird von Schubert fantasiereich variiert, in die verschiedenen Stimmen verlagert und virtuos umspielt.

Fünf erfahrene Kammermusiker, die sowohl gemeinsam als auch als Solisten tätig sind, bilden das Ensemble Europa. Es hat sich für das Festival „Celloherbst am Hellweg“ gegründet und zeichnet sich durch eine grandiose Tongestaltung und eine fast außergewöhnlich zu nennende Klanghomogenität aus. Der gemeinsame Atem geht in keinem Takt verloren. Seine Mitglieder verstehen sich als Botschafter für Europa, dessen Zusammenhalt ohne Kunst und Kultur nicht denkbar ist. Die Mitglieder des Ensemble Europa kommen aus Österreich, Kroatien und Deutschland. Seit einigen Jahren treffen sich einige Mitglieder im malerischen Ort Cervo an der Blumenriviera in Ligurien bei der Accademia di Pasqua Cervo, um hier junge Menschen aus ganz Europa in Meisterkursen zu unterrichten.

Der renommierte Pianist Paul Gulda wurde in Wien geboren und lernte u. a. bei seinem Vater Friedrich Gulda. Seit 1982 nimmt er als Solist, Kammermusiker, Improvisator, Ensembleleiter und Komponist an internationalen Konzerten und Produktionen teil. Er spielte mit den Wiener Philharmonikern unter Zubin Mehta, Kurt Masur, Yehudi Menuhin u.v.a.. Sein aktuell bevorzugter Kammermusikpartner ist der Cellist Erich Huetter. Bisher veröffentlichte Gulda rund 30 CD ́s verschiedener Richtungen (u. a. bei Deutsche Grammo- phon, MDG, JVC, Naxos und Gramola Wien). Der Pianist ist aber auch ein gesuchter Pädagoge. Er hält seit 1998 regelmäßig Meisterkurse ab und ist derzeit Dozent am privaten Musikinternat AMADEUS in Wien. www.paulgulda.de

Christoph Ehrenfellner (Violine) ist nicht nur ein überzeugender Musiker, sondern auch Dirigent und Komponist. Der aus Russland stammende österreichische Bratschist Wladimir Kossjanenko hat eine Professur für Viola an der Universität in Split (Kroatien). Die deutsche Cellistin Felicitas Stephan ist die künstlerische Leiterin des Festivals „Celloherbst am Hellweg“. Der Kontrabassist Uli Bär (Gründer und Organisator des „Celloherbst am Hellweg“) wird das Ensemble als Gast unterstützen.

Das Konzert wird durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW im Rahmen des Förderprogramms „Neustart miteinander“ gefördert.

Kulinarisches Anschlussevent im Restaurant Sturmidi im Rittergut, Geseke-Störmede, Albert-Brand-Str. 3                
Verbindliche Reservierungen nur unter Tel. 0 29 42 – 7383

K&K-Konzertteller „Wiener Tafelspitz" - 29,00 €

aus dem Gemüsesud mit Schnittlauchsauce, Apfelmeerettich, dazu Petersilienkartoffeln. 

Im Preis  inbegriffen: Brot mit Dip, 1 Glas Weiß- oder Rotwein 0,2 l

Alternativ: Wahl á la carte (auch in kleineren Portionsgrößen)

                       

Weitere Informationen: http://www.kundk-geseke.de/

Termine

  • 03.10.22 17:00 Uhr