Pressemitteilungen (Archiv)

Friedhof Geseke

Seit einiger Zeit können Besucher Schubkarren gegen einen Pfand von zwei Euro leihen.

Schubkarren im Pfandsystem

Seit einiger Zeit finden Besucher an den vier Eingängen des Friedhofes Schubkarren zum Ausleihen. Damit gehört das mühselige transportieren von Säcken mit Erde, Blumen für die Grabpflanzung, schwerer Blumenschalen oder anderer unhandlicher, gewichtiger Gegenstände der Vergangenheit an. Gegen einen Pfand von zwei Euro kann eine Schubkarre ausgeliehen werden. Knapp 2.000 € hat die Stadt Geseke für die insgesamt zehn Schubkarren und das Pfandleihsystem investiert. Bürgermeister Dr. Remco van der Velden: "Ich möchte mich bei dem Ideengeber aus der Bevölkerung bedanken. Eine guter Hinweis, der vielen Besucher die Friedhofsarbeit erleichtert."

Die Stadt Geseke bittet alle Besucher, die Leihschubkarren ebenso wie die Leihgießkannen vor dem Verlassen des Friedhofsgeländes in die Stationen zurückzubringen und ihr Geld wieder zu entnehmen.