Pressemitteilungen (Archiv)

Hochadelig - Kayserlich - Freyweltlich Kanissenstift binnen Geseke

Das Damenstift steht im Mittelpunkt der Stadtführung "Geseke entdecken" am 19. September 2020 um 15.00 Uhr.

Stadtführung "Geseke entdecken" am 19. September 2020

Eine Reise durch das hochadlige, kayserliche, freyweltliche Kanissenstift mit Maria Elisabeth, einer Frau aus dem Mittelalter, erleben Sie am Samstag, den 19. September 2020 um 15.00 Uhr. Treffpunkt ist am Alten Rathaus, Am Teich 13, in Geseke.

Maria Kreggenwinkel alias Maria Elisabeth nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Vergangenheit des Damenstiftes. Von der Gründung, über das Leben im Damenstift bis zum Ende des Stiftes.

Die Stadtführung aus der Reihe "Geseke entdecken" des Vereins für Heimatkunde, der Stadt Geseke und der Initiative Geseke am 19.09.2020 kostet 2,00 € pro Person. Kinder sind frei.
Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
Bitte melden Sie sich im Presseamt der Stadt Geseke unter der Telefon-Nr. 02942/500 49 zu folgenden Zeiten an: montags - freitags: 08.00 Uhr - 12.30 Uhr und montags - donnerstags: 14.00 Uhr - 16.00 Uhr.

Die gültigen Schutz- und Hygienevorschriften des Landes NRW gelten auch für die Stadtführungen. Aktuell sind Führungen nur bis zu einer Größe von 10 Personen erlaubt. Für den Fall, dass der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, haben die Teilnehmer eine Mund-Nasen-Maske (Alltagsmaske) zu tragen. Alle Teilnehmer werden registriert, die Daten werden für vier Wochen aufbewahrt und dann fachgerecht entsorgt.

Stadtführung Samstag, 19. September 2020
Beginn 15.00 Uhr
Dauer 1 - 1,5 Stunden
Treffpunkt Altes Rathaus am Teich
Kosten 2,00 €