Pressemitteilungen (Archiv)

Neue Schließfächer an der Sekundarschule

Aufgrund der großen Nachfrage von Schülerinnen, Schülern und Eltern traf sich nun die Schülervertretung der Geseker Sekundarschule mit einer Fachfirma, um geeignete Schließfächer für die Bedürfnisse der Kinder im Schulalltag auszusuchen.

Aufgrund der großen Nachfrage von Schülerinnen, Schülern und Eltern traf sich nun die Schülervertretung der Geseker Sekundarschule mit einer Fachfirma, um geeignete Schließfächer für die Bedürfnisse der Kinder im Schulalltag auszusuchen. Die Fachfirma stellte dabei verschiedene Modelle vor, die von den Klassensprechern jeder Klasse eigenständig zwei Monate lang getestet wurden. Anschließend wurde die Testphase ausgewertet und gemeinsam entschieden. Die Mitglieder und Lehrerinnen der Schülervertretung sowie die Schulleitung wählten letztlich ein geeignetes Modell in den Schulfarben blau und grün aus. Alle interessierten Schülerinnen und Schüler haben nun künftig die Möglichkeit, gegen eine kleine Gebühr, bei Bedarf ein Schließfach in der Nähe des Klassenzimmers zu mieten, um persönliche Gegenstände wie Lehrmittel, Wertsachen und Sportzeug sicher mit einem Zahlencode zu verschließen. Dadurch können die Schülerinnen und Schüler beispielsweise bei einem Fachraumwechsel ihre Materialien aus ihrem Schließfach holen und nach dem Unterricht dort wieder verstauen.