Pressemitteilungen (Archiv)

Wälder im Kreis Soest gesperrt!

Das Betreten der Wälder ist auf Grund der erheblichen Gefahren des gestrigen Sturmereignisses "Friederike" untersagt.

Das Betreten der Wälder im Gebiet des Kreises Soest ist auf Grund der erheblichen Gefahren des gestrigen Sturmereignisses "Friederike" untersagt. Das Regionalforstamt Soest-Sauerland des Landesbetriebes Wald und Holz Nordrhein-Westfalen hat eine Waldsperrungsverordnung erlassen. Das Verbot gilt bis zum 31.01.2018; eine Verlängerung oder eine Ausweitung ist jedoch möglich.